VITA



Christiane Possmayer, geboren 1977 in Arad - Rumänien, ist Künstlerin, Kalligrafin, Schriftstellerin, Autorin und Designerin.

Nach ihrem Sprachenstudium (Englisch & Französisch) war sie mehrere Jahre als Assistenz der Geschäftsleitung in einem mittelständischen Unternehmen tätig. In 2015 ließ sie ihren Beruf hinter sich, um sich ihrer wahren Berufung, dem künstlerischen Wirken, zu widmen.

Es folgte eine autodidaktische Ausbildung in den Bereichen Grafik- und Textildesign. Seit 2018 beschäftig sie sich zudem intensiv mit Kalligrafie, Lettering und Schriftkunst. Ihre zweite große Leidenschaft gilt dem Schreiben. Sie schreibt unter anderem Lyrik, Gedichte und Kurzgeschichten. Darin hält sie ihre Visionen fest und verarbeitet auf tiefgründige und bewegende Weise Gedanken und Emotionen. In ihrem Blog Lichtblicke schreibt sie über das Leben und den tieferen Sinn dahinter, sowie über ihr persönliches Empfinden von Allem was ist. Ihre Worte und Texte verfasst sie nicht nur schriftlich, sondern auch grafisch, in Kombination mit Kalligrafie und als künstlerisch gestaltete und stimmungsgeladene Schriftbilder.

In 2022 wirkte sie als Co-Autorin bei der Veröffentlichung des Sachbuches Eternity - Der Weg ins Licht mit.

Christiane Possmayer lebt und arbeitet in Augsburg.

VITA UND SCHAFFEN

Chronologische Kurzfassung:

 

1977, in Arad - Rumänien, geboren

Leben und Schaffen in Augsburg

 

2015   -   Quereinstieg in den künstlerischen Bereich

2015 - 2017   -   Autodidaktisches Studium: Grafik- und Textil-Design, Kalligrafie und Lettering

Seit 2016   -   Als freiberufliche Designerin tätig 

2017   -   Gründung des Designstudios und Labels Pepperprint® Creations

Christiane Possmayer

Seit 2018   -   Als Kalligrafin und Schriftkünstlerin tätig

(Aus- und Weiterbildung bei namhaften internationalen Kaligrafie-Künstlern, u.a.: Brody Neuenschwander (BE), Yves Leterme (BE), Denis Brown (Irland)

Seit 2019   -   Schreiben von Lyrik und Literatur

2020   -   Mitbegründung des gemeinschaftlichen spirituellen Kunstprojektes ETERNITY - The Voyage Home

Seit 2021   -   Freiberufliche Schriftkünstlerin und Kalligrafin

2021   -   Veröffentlichung des Sachbuches ETERNITY - Der Weg ins Licht, als Co-Autorin, zusammen mit Wolfgang Ihle


Was du noch über diese Seite und ihre Inhalte – und damit über mich – wissen musst ...

In Anbetracht der Themenvielfalt auf dieser Webseite könnte die Frage aufkommen, um welche Inhalte es sich hierbei konkret handeln soll. Geht es um Kunst, Kalligrafie, Design oder um Poesie und Literatur oder vielleicht sogar um Spiritualität? Was denn nun von all dem? Dabei könnte man möglicherweise sogar denken – überall ein bisschen was, aber kann dabei etwas davon perfekt sein? Das dachte ich lange Zeit auch. Diese Gedanken haben mich jahrelang gequält und blockiert, weil ich mich nicht für nur eine Sache davon entscheiden konnte. Zudem sind dies längst noch nicht alle Bereiche, die mich beschäftigen und faszinieren. Ich wollte mich nicht auf nur eine Sache konzentrieren. Und habe beschlossen, dass ich das gar nicht muß und noch weniger will. Ich habe nicht den Anspruch, mich in einem bestimmten Bereich zu spezialisieren, oder gar Perfektion erreichen zu müssen, nur weil es so erwartet wird. Ich kann Perfektion sowieso nie erreichen. Niemand kann das – Perfektion ist utopisch. Abgesehen davon, würde mit jeder Sache, die ich ausklammere, ein wichtiger Teil von mir verkümmern. Ich kann mich nicht für eine einzige Leidenschaft und damit gegen alle anderen entscheiden, denn es gibt so viele Dinge, die mich faszinieren und neugierig machen, die es Wert sind ausprobiert und erforscht zu werden. Ich bin lieber als Halbprofi auf vielen Gebieten unterwegs, als auf nur einem Gebiet als Superprofi gefangen zu sein. Experimentieren, Spaß haben, Dinge auf seine eigene Weise entdecken und erobern, sich alle Möglichkeiten offen halten, das ist wahre Lebensfreude. Folglich ist das Aufführen mein Lebenslaufes eigentlich nur eine Formsache und reine Information für diejenigen, die es dennoch interessiert, bzw. der Vollständigkeit halber.